Geschrieben am

Kreditraten

Definition Kreditraten

Kreditraten sind monatliche Zahlungen eines Kreditnehmers an den Kreditgeber. Sie haben das Ziel, einen Kredit vollständig zu tilgen und setzen sich aus einem Zinsanteil und einem Tilgungsanteil zusammen. Wie lang die Kreditraten gezahlt werden müssen, wird vertraglich vereinbart. Das Gleiche gilt für die Höhe der Kreditraten. Je länger die Laufzeit eines Kredites ist, umso höher Zinsen fallen an. Im Gegensatz dazu können die Zinsen gesenkt werden, wenn der Kredit schneller abgezahlt und eine kürzere Laufzeit vereinbart wird.

Varianten

Die Zinsen sind in der Regel monatlich zu zahlen. Es gibt aber auch Kredite und Darlehen, bei denen Sondervereinbarungen getroffen werden. So kann sich der Zins- und Tilgungsanteil im Laufe der Zeit verändern, eine Variante, die vor allem bei Bau- und Immobiliendarlehen sehr häufig vorkommt. Außerdem gibt es Kredite, bei denen die Zinsen vierteljährlich oder in größeren Abständen berechnet werden. Die monatlichen Kreditraten bestehen dann ausschließlich aus dem Tilgungsanteil. Nähere Einzelheiten dazu werden im Kreditvertrag geregelt.
Die Höhe der Kreditraten kann auch von weiteren Faktoren, wie zum Beispiel der Bonität des Kreditnehmers abhängigen. Dies gilt vor allem bei bonitätsabhängigen Krediten. Es ist sehr wichtig, dass die Kreditraten regelmäßig gezahlt werden. Aus diesem Grunde sollte sich jeder Kreditnehmer im Vorfeld überlegen, welche Kreditrate er sich maximal leisten kann, ohne seine anderen finanziellen Verpflichtungen zu vernachlässigen.